Demonstration für Afrin in Bern: Anklage der Komplizenschaft Deutschlands und Russlands

Thema: Proteste/Internationalismus
Datum: 14/03/2018
Von: RRN

Während die islamofaschistischen Truppen des türkischen Staates und seinen Verbündeten der FSA Afrin umkesselt haben (zwischenzeitlich ist die Wasserversorgung gekappt worden wie verschiedene Medien berichten) und sich mit der stillschweigenden Zustimmung der sogenannten „internationalen Gemeinschaft“ schreckliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit anbahnen, haben etwa hundert Personen im reichen Kirchenfeldquartier, wo sich ein grosser Teil der Botschaften befindet, an einer Demonstration für Afrin teilgenommen.

Vor der deutschen Botschaft gestartet – in der Nähe befindet sich auch die russische – wo die Komplizenschaft der deutschen und russischen Regierungen angeprangert wurden, ging der Demozug später Richtung türkische Botschaft, die weitreichend von der Polizei abgeriegelt worden ist. Hier hat sich der Demozug auch selbstädnig aufgelöst.

(Photo – RRN)

Leave a Response