Displaying the most recent of 81 posts written by

rrn

Gegen die Volksmacht

Thema: Klassenkampf Datum: Februar 2018 Einleitung und Übersetzung von: Enrique „El Perico“ Mendoza Text aus: Proletarios Internacionalistas Der Linkspopulismus gegen die Revolution Der vorliegende Text wurde im Jahr 2013 publiziert, hat aber leider nicht an Relevanz verloren. Denn viele selbsternannte Anarchist*innen oder Kommunist*innen, halten heutzutage den Dualismus zwischen Links und Rechts aufrecht, ohne die Notwendigkeit […]

Reflexionen eines angekotzten müden queeren Subjekts

Thema: Antisexismus Datum: 24/01/2018 Von: Freund*innen der RRN Marxismus, Existenzialismus, Antifaschismus, Trash, Britney Spears, Populärkultur, Techno, Liebe in Zeiten des kommenden Aufstands Ein Essay in sechs Teilen. Schöne neue pinke Welt. Amikäfer Halt! Die florierende Sicherheitsindustrie und die militärische Aufrüstung werden durch die Rekrutierung von LGBT-Individuen gestärkt. Angetrieben wird diese Rekrutierung von Vertreter*innen des neoliberalen […]

Ein Grabstein für Locarno

Thema: Kampf um die Stadt Datum: 25/01/2018 Von: RRN Locarno, Winter 2018. Von den Mauern neben der Rotonda hängt ein Transparent mit der Aufschrift “Reformationsstadt”. Die Bedeutung dieser Benennung findet mensch auf der Website der Stadt:      “Auf Einladung der Reformierten Evangelischen Gemeinschaft von Locarno und Umgebung hat die Stadt Locarno darum gebeten, sich dem […]

Anarchistische Kollektivierungen in Spanien 1936. Teil I.

Thema: Kultur/Klassenkampf Aus: „Päfzger„ Es gibt wenige historische Ereignisse, in denen eine anarchistische Perspektive einer neuen Gesellschaft so weit im Vordergrund stand wie während dem Spanischen Bürgerkrieg von 1936-1939. Bis heute sind dementsprechend diese Geschehnisse im kollektiven Gedächtnis vieler AnarchistInnen, ein Lichtblick in der Geschichte des Kampfes für die Umwälzung kapitalistischer Herrschaftsverhältnisse: Sie sind eine […]

Verdrängung und Spekulation der SBB: In Bellinzona wie im Rest der Schweiz

Thema: Klassenkampf/Kampf um die Stadt Datum: 30/12/2017 Von: RRN Am 11. Dezember haben Vertreter*innen von SBB (A. Meyer), Kantonsregierung (C. Zali und C. Vitta) und Stadt von Bellinzona (M. Branda und S. Gianini) eine Absichtserklärung über den Bau eines neuen SBB-Werks für den Fahrzeugunterhalt unterzeichnet. Es soll voraussichtlich im Jahr 2026 fertiggestellt sein, zirka 360 […]

Urban Citizenship mit neoliberalem Nachgeschmack

Thema: Kampf um die Stadt Datum: 11/2017 Von: RRN (im aktuellen „Antidot“ erschienen – 12/’17) Lead: Das Thema scheint vielversprechend, um die Lebenssituation vieler Menschen zu verbessern. Für eine Initiative wie die Tour de Lorraine, die als Gegenveranstaltung zum World Economic Forum ins Leben gerufen wurde, hinterlässt Urban Citizenship dennoch einen ziemlich neoliberalen und herrschaftskonformen […]

“Gegen diejenigen, die revoltöse Seelen zum Erlöschen bringen wollen”; antifaschistische und antikapitalistische Demo in Lugano

Thema: Antifaschismus Datum: 23/12/2017 Von: RRN Am Samstag 23. Dezember haben in Lugano etwa fünfzig Personen an einer antifaschistischen und antikapitalistischen Demo teilgenommen, um gegen die unzähligen Ungerechtigkeiten zu protestieren, die sich im Tessin in den letzten Zeiten angehäuft haben, sowie gegen die wachsende Faschisierung von Gesellschaft und Staatsapparat. “Gegen diejenigen, die revoltöse Seelen zum […]

Rassismus und Ausbeutung: Protestdemo in Lugano ausgerufen. Derweil ereignet sich in Bellinzona ein weiterer Naziangriff

Thema: Antifaschismus Datum: 20/12/2017 Von: RRN Es ist erst ein Monat vergangen, und schon wieder berichten Tessiner Medien (laRegione, Ticinonews) von einem Angriff, der am Sa. 16. Dezember auf einem Zug nach Bellinzona stattgefunden hat. Der Täter ist wieder ein bekanntes Gesicht der Nazi-szene, in Zusammenhang mit der Crew 38. Dem Angreifer ist es gelungen […]

Übersetzung: Fascho-rassistische Provokation gegen “Como senza frontiere”

Thema: Antifaschismus Datum: 29/11/2017 Übersetzt von: https://ecoinformazioni.wordpress.com/2017/11/28/provocazione-contro-como-senza-frontiere/ Die Sitzung von “Como senza frontiere – Como ohne Grenzen” am 28. November beim “Chiostrino di Sant’Eufemia” in Como wurde um 21.30 Uhr durch eine faschistische und rassistische Provokation gestört. Eine Gruppe von 15 Exponenten des Kulturellen Vereins “Veneto Skinheads-Front” sind in die Halle im ersten Stock reinmarschiert […]

Messerstecherei in Locarno; Hakenkreuz und Crew 38

Thema: Antifaschismus Datum: 24/11/2017 Von: RRN Freitag der 17. November ist ein junger Mann in Locarno von einem Nazi angegriffen worden. Der Angreifer trug einen gut sichtbaren Aufnäher von Crew 38, ein Unterstützungsnetzwerk der Hammerskins, unermüdliche Unterstützer*innen der weissen Rasse: 3=C, 8=H, Crossed Hammers. Vor der Bar Castello sei die Auseinandersetzung gestartet, als mehrere Anwesende […]